Alessandra Reß

Foto: Studioline

Steckbrief

Name: Alessandra Reß (Pseudonym: Aleska Zilly)
Geburtsdatum: 31.10.1989
Wohnort: Koblenz
Schreibt: Fantasy, Science Fiction

Warum ich bei PAN bin: Es wird gerne geklagt, dass die phantastische Literatur außerhalb der Szene wenig ernstgenommen wird. An konkreten Ideen, das zu ändern, mangelt es aber. PAN kann hier einen Ansatz bieten.


Aktuelle Veröffentlichung: Sommerlande (August 2019)
Genre: Quest Fantasy
Zielgruppe: All Age

Erste Veröffentlichung: Vor meiner Ewigkeit
Genre: Urban Fantasy
Zielgruppe: LeserInnen ab 14 Jahren


Webseite: fragmentansichten.com
twitter: @FragmentAnsicht
Instagram: fragmentansichten
Lovelybooks-Profil: Alessandra-Reß
Wikipedia-Seite: Alessandra_Reß


Wen oder was ich sehr schätze:
AutorIn: Diablo Cody (u. a.)
Buch: nackt
Genre: Autobiographie

Zitat: „Ein Lebensziel hatte und wollte ich nicht, was je nach Tageslaune genau das Wahre oder ein großes Elend sein konnte.“

Kurzbiographie:

Alessandra Reß wurde 1989 im Westerwald geboren, wo sie auch aufgewachsen ist. Nach Ende ihres Studiums der Kulturwissenschaft arbeitete sie zunächst als Redakteurin. Inzwischen ist sie als Medienproduzentin tätig.

2013 erschien ihr Debütroman „Vor meiner Ewigkeit“. Seither folgten weitere Romane, Novellen und Kurzgeschichten, die u. a. für den SERAPH und den Deutschen Phantastik Preis nominiert waren. Daneben schreibt sie regelmäßig für TOR Online und betreibt den Blog „FragmentAnsichten“.