Diana Menschig

Bernd Perplies

Diana Menschig
Bernd Perplies

Foto: ??

Steckbrief

Name: Bernd Perplies
Geburtsdatum: 28. Februar 1977
Wohnort: vor den Toren von Stuttgart

Schreibt: Phantastik in allen Spielarten

Warum ich bei PAN bin: Noch immer führt die Phantastik in Deutschland im Vergleich zu anderen Genres ein bedauernswertes Dasein. Das zu ändern, ist mir ein Anliegen. Erst wenn die Fantasy-Regale in Buchläden genauso groß sind wie die Krimi-Regale, können wir uns zufrieden zurücklehnen. Aber bis dahin ist noch viel zu tun.


Aktuelle Veröffentlichung:  "Der Weltenfinder - Die zweite Reise ins Wolkenmeer" (23.05.2018)
Genre: High Fantasy
Zielgruppe: FSK 16

Erste Veröffentlichung: "Tarean – Sohn des Fluchbringers"
Genre: High Fantasy
Zielgruppe: FSK 12


Webseite: www.bernd-perplies.de
facebook-Profil: Bernd.Perplies
Instagram-Profil: berndperplies
Lovelybooks-Profil: Bernd-Perplies
Wikipedia-Seite: Bernd Perplies


Wen oder was ich sehr schätze: Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination.

Autorin/ Autor: H. P. Lovecraft, H. G. Wells, Bram Stoker, Jules Verne, William Hope Hodgson

Buch: "Rendezvous mit Rama", "Dracula", "20.000 Meilen unter dem Meer", "Neuromancer"

Genre: Phantastik


Zitat: „Of all the souls I have encountered in my travels, his was the most ... human.“ – Admiral James T. Kirk über Spock

Kurzbiographie:

Bernd Perplies, geboren in Wiesbaden, studierte Filmwissenschaft, Germanistik, Buchwissenschaft und Psychologie in Mainz. Parallel zu einer Anstellung beim Deutschen Filminstitut (DIF) in Frankfurt am Main, wandte er sich nach dem Studium dem professionellen Schreiben zu. Heute ist er als Schriftsteller, Übersetzer und Journalist tätig. Er ist Redakteur der Website Ringbote.de sowie des "Corona Magazine" und gehört zum Übersetzungsteam der "Star Trek"-Romane von Cross Cult. Im August 2008 kam sein Debütroman "Tarean - Sohn des Fluchbringers" auf den Markt, zahlreiche weitere Werke folgten, darunter die "Magierdämmerung"- und die "Carya"-Trilogie. 2015 wurde der Auftaktband seiner „Imperium der Drachen“-Saga mit dem Deutschen Phantastik Preis für den besten deutschsprachigen Roman ausgezeichnet. Bernd Perplies lebt mit seiner Familie in der Nähe von Stuttgart.