Diana Menschig

Lana Morgenstern

Diana Menschig
Lana Morgenstern

Foto: privat

Steckbrief

Name: Lana Morgenstern
Geburtsdatum: 04.10.1979
Wohnort: Wiesenburg/Mark
Schreibt: Fantasy- und Historische Romane, Kinderbücher


Aktuelle Veröffentlichung: Weltensymphonie – Nebel des Vergessens (Band 4 der Weltensymphonie)
Genre: Urban-Fantasy
Zielgruppe: Erwachsene

Erste Veröffentlichung: Paule und der schwarze Punkt (als Lana vom Wiesengrund)
Genre: Kinderbuch
Zielgruppe: ab 4 Jahre


Zitat: „Alles, was an Großem in der Welt geschah, vollzog sich zuerst in der Phantasie des Menschen. – Astrid Lindgren

Wer ist Lana?

Man sagt über sie, dass sie ein ganz besonderes Gespür für Geschichten hätte, die zwischen den Sternen hängen, wie reife Früchte an einem Baum. Lana hat die Gabe, diese Geschichten zu finden und zu Papier zu bringen, wie die Schreiberin der Weltenbücher. Sie spinnt die Geschichten weiter und erzählt sie auf eine ganz besondere Art und Weise. Lana lebt ihre Geschichten, sie ist ein Teil von ihnen und schlüpft gern in die Rollen ihrer Protagonistinnen. Auf diese Weise erweckt sie ihre Heldinnen zum Leben und holt sie in die Realität. Ihre Phantasie ist so groß, wie der unendliche Kosmos.