Diana Menschig

Mara Laue

Diana Menschig
Mara Laue

Foto: ??

Steckbrief

Name: Mara Laue
Geburtsdatum: 07.07.1958
Wohnort: Niederrhein

Schreibt: fast alles = Krimis/Thriller, Okkult-Krimis, Fantasy, Urban Fantasy, Science Fiction, Dark Romance, Paranormal Romance, Western, Sachbücher, Lyrik, Theaterstücke. Der Grund für die Vielfalt: Sie „auszutoben“ macht einen mordsmäßigen Spaß!

Warum ich bei PAN bin:

1. Um mich mit anderen Autorinnen und Autoren zu vernetzen, die meine Leidenschaft fürs Fantastische teilen.

2. Um dem Genre in seiner ganzen Vielfalt zu mehr Anerkennung in der Öffentlichkeit zu verhelfen und dem teilweise immer noch existierenden Vorurteil entgegen zu wirken, Phantastik/Fantasy sei keine ernstzunehmende Literatur.


Aktuelle Veröffentlichung: Die steinerne Macht
Genre: Fantasy
Zielgruppe: ab 12 Jahre

Erste (bezahlte) Veröffentlichung: 1991, Hecate und Black Kali
Sub-Genre: Lyrik (englischsprachig)
Zielgruppe: Lyrikfans, die gebundene (gereimte) Lyrik der ungebundenen bevorzugen


Webseite(n): www.mara-laue.de
Wikipedia-Seite: Mara_Laue


Wen oder was ich sehr schätze: DAS LEBEN!


Zitat: Wer wagt, hat eine fünfzigprozentige Erfolgschance; wer nicht wagt, hat eine hundertprozentige Misserfolgsgarantie.

Kurzbiographie:

Mara Laue begann im Alter von zwölf Jahren mit dem Schreiben. Anlass war die zu ihrer Kindheits- und Jugendzeit noch sehr stark ausgeprägte Geschlechtertrennung in der Literatur. Nur die Jungs/Männer erlebten die spannenden Abenteuer, die Mädchen/Frauen erhielten Statistinnenrollen und waren meistens der zickige, dauerheulende Klotz am Bein des Helden. Weil Mara Laue, deren Lebensrealität solche Darstellungen widersprachen, diese Klischees nicht mehr lesen mochte, verfasste sie ihre erste eigene Geschichte mit eine Frau als Heldin. Nachdem sie einmal mit dem Schreiben begonnen hatte, konnte sie nicht mehr aufhören. Bis heute und auch in Zukunft nicht: „Ich habe so viele ‚kreative Hummeln’, also Ideen im Kopf, dass dieses eine Leben nicht ausreicht, sie alle aufzuschreiben.“

Seit 1980 wurden Fantasy- und Science-Fiction-Storys, Kriminal- und andere Kurzgeschichten, außerdem Gedichte in Anthologien und Fanzines sowie verschiedene Sachartikel zu diversen Themen veröffentlicht. 1999 erschien ihr erstes Buch, ein Lyrikband. 2004 begann sie als Heftromanautorin für den Basteiverlag zu arbeiten und war u. a. Mitautorin der Serien „Schattenreich“ und „Sternenfaust“. Seit 2005 arbeitet sie als Berufsschriftstellerin und schreibt hauptsächlich Krimis/Thriller, Science Fiction, Okkult-Krimis, Dark Romance, Fantasy und Lyrik, aber auch Theaterstücke.

Sie ist, außer bei PAN, Mitglied der „Mörderischen Schwestern – Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen", im „Syndikat – Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur" sowie bei „DeLiA – Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autorinnen und Autoren“. Sie schreibt die Okkult-Krimi-Serie „Schattenwolf“ (Heftromane) und die Science-Fiction-eBook-Serien „Sternenkommando Cassiopeia“ (Storys) und „Mission PHOENIX“ (Heftromane). Ferner unterrichtet sie kreatives Schreiben in Workshops und Fernkursen. Wenn ihr das Schreiben die Zeit dazu lässt, arbeitet sie im Nebenberuf als Künstlerin und Fotokünstlerin.

Im Jahr 2012 gewann sie ein „Tatort-Töwerland"-Literaturstipendium für den Kriminalroman „Brocksteins letzter Vorhang" (erschienen 2014) und erreichte eine Platzierung beim „Sauerländer Theaterstückepreis“ für das sozialkritische Stück „Abgestürzt“.

Weitere Veröffentlichungen:

1. Fantasy/Urban Fantasy

ASHTON RYDER:
Das Gesetz der Vampire
Göttin der Finsternis
Sanktuarium

DÄMONENERBE:
Erweckung
Prophezeiung
Erben der Macht

D.O.C. Agents:
Schattenspur
Gefährliche Spur
Sturmspur
Eisspur (2017)

SUKKUBUS CLASSIC:
Der Geisterfuchs
Das Amulett der Lady Arden
Die Unadru-Schriften
Die Maske aus Menschenhaut
Im Bann des Voodoo-Priesters
Die Satansbibel
Druidenfluch
Hekates Schlüssel
Sams Entscheidung

SUKKUBUS 2:
Der Blutpriester
Das Hexenherz (2016)

SONSTIGE:
Zeit der Zauberin (überarbeitete Neuauflage 2017)
Das Blut der Rhu’u

2. Kriminalromane/Thriller

BRAUNSCHWEIG-KRIMIS:
Die dritte Seite
Schwarze Dame Tod
Runenmal
Brocksteins letzter Vorhang

SCHOTTLANDKRIMIS:
Talisker Blues
Singleton Soul
Dalmore Jazz
Rosebank Rock (2017)
Das Recht zu schweigen

DUISBURGKRIMIS:
Backe, backe Brot – und tot
Zigarren, Whisky und ein Mord
Die Cupcake Connection (2016)

SONSTIGE:
Smaragdjungfer. Ein Wilhelmshaven-Krimi
12 Stunden Frist – Ein Berlin-Thriller
Nach Mallorca in den Tod

3. Science Fiction

REX CORDA (Co-Autorin):
Die ewige Strafe
Flucht aus der Hölle
Ein Toter soll nicht sterben
Der falsche Agelon
Planet der Rätsel
Tod einer Zeitlosen
Khara am Abgrund
Chaos über Aglan

SONSTIGE:
Rex Corda Nova 6: Todesfalle Noki Som
Mission Phoenix 1: Der Aufbruch

4. Andere
Träume im Sternkristall – Ein Jahr in 366 Gedichten
Seelenblumen (Lyrik)
Brotzeit – Wissenswertes, Anekdoten und Gedichte rund ums Vollwertbrot
Lebensbrüche, Wendepunkte und die Dinge dazwischen (Storys)
Von der Idee zum fertigen Text – Tipps, Tricks & Kniffe für kreatives Schreiben
Knuddelinchen und Alboli – Eine Geschichte von Liebe und Toleranz (Märchen)

5. Theaterstücke
Der Liebesorden
Abgestürzt
Und tschüss! (in Arbeit)