Diana Menschig

Günther Kienle

Diana Menschig
Günther Kienle

Foto: Evgeni Schumm

Steckbrief

Name: Günther Kienle
Geburtsdatum: 1968
Wohnort: Konstanz
Schreibt: Fantasy und Science Fiction

Warum ich bei PAN bin: Ein Netzwerk, das die Belange der Phantastik vertritt, halte ich für wichtig. Gerade deutschsprachige Autorinnen und Autoren erhalten im öffentlichen Leben weder große Aufmerksamkeit noch eine angemessene Anerkennung. Um dies zu ändern hilft es, der Phantastik ein Gesicht zu geben und sich zu vernetzen.


Aktuelle Veröffentlichung: Saibotoru greift an (GERMAN KAIJU)
Genre: Action, Horror
Zielgruppe: 16+

Erste Veröffentlichung: Die schwebenden Mönche (Stille: Storyolympiade 2013/2014)
Genre: Allgemeine Phantastik
Zielgruppe: 14+


Webseite: www.guentherkienle.de
Facebook-Profil: GuentherKienle
Lovelybooks-Profil: Günther-Kienle


Wen oder was ich sehr schätze:
Autorin/Autor: William Voltz (für seine menschlichen Figuren), Otfried Preußler (stellvertretend für alle Autorinnen und Autoren, die in meiner Kindheit das Interesse an der Phantastik geweckt haben), Brian Sanderson (für seine Vorlesungen am BYU)
Buch: Rock Your Writing (Cathy Yardley)


Zitat: “Du warst nie hier oben, Pierre. Dieser Blick in die endlose Weite der Sterne … diese funkelnden Edelsteine auf schwarzem Samt … das Gefühl, wenn die Sonne hinter dem Horizont auftaucht … Weißt du, wie wunderschön dieser Planet aussieht, auf dem ihr Landwürmer herumkriecht?” – Der Recycler (Maschinen: Storyolympiade 2017/2018)

Biographie

Günther Kienle, Jahrgang 1968, lebt mit seiner Frau und drei Kindern am Bodensee. Zu seinem Brotjob als Software Test Manager pendelt er täglich mit dem Linienkatamaran. An guten Tagen sieht man dort zahlreiche Segler vor den sonnenbeschienenen Alpen kreuzen, an schlechten nur die nebelverhangenen, düsteren Wellen. Meistens sieht er allerdings nichts anderes als die Texte auf seinem Bildschirm, die er sich gerade ausdenkt, niederschreibt oder überarbeitet.