Diana Menschig

Ju Honisch

Diana Menschig
Ju Honisch

Foto: ??

Steckbrief

Name: Ju Honisch

Schreibt: Romane, Kurzgeschichten, Lieder und manchmal auch Satire

Warum ich bei PAN bin: Ich erhoffe mir von PAN, dass wir “Phantasten” als der ganz normale Teil der Literaturszene wahrgenommen werden, der wir sind, und das Kinderbuch- oder Heftchen-Image verlieren.


Aktuelle Veröffentlichung: Machtschattenspiele
Genre: 24 düstere Kurzgeschichten
Zielgruppe: Erwachsene

Erste Roman-Veröffentlichung: Das Obsidianherz
Genre: historische Phantastik / Steampunk 
Zielgruppe: Erwachsene und YA


Webseite(n): www.juhonisch.de
facebook-Profil: Ju Honisch
twitter-Account: @JuHonisch
Lovelybooks-Profil: Ju Honisch
Wikipedia-Seite: Juliane Honisch


Wen oder was ich sehr schätze:
Autor: Terry Pratchett 
Buch: Alle 
Genre: Fantasy 

Zitat: "Fantasy is an exercise bicycle for the mind. It might not take you anywhere, but it tones up the muscles that can."

Kurzbiographie: 

Ju Honisch studierte Anglistik und Geschichte in München. Eine Weile lebte und arbeitete sie in Irland. Inzwischen wohnt sie in Hessen. Sie schreibt Kurzgeschichten und Romane, von denen bislang zwei mit Preisen bedacht wurden: dem Deutschen Phantastik Preis (bestes Romandebut) für „Das Obsidianherz“ und dem SERAPH für „Schwingen aus Stein“ (bestes Buch). Zur Entspannung macht sie Musik und schreibt Lieder im Phantastik-Bereich.

Vieles was Ju Honisch schreibt, gehört in den Bereich der Phantastik oder ist nicht weit entfernt davon angesiedelt. Allzu niedliche Feen und romantische Elflein wird man allerdings umsonst in ihren Büchern suchen. Sie mag es spannend. Sie mag es schwarzhumorig. – Und was wäre das Leben schon ohne wenigstens ein bisschen Liebe?

Publikationen bislang

Das Obsidianherz 
Salzträume, Band 1 + 2 
Jenseits des Karussells
Schwingen aus Stein
Die Quellen der Malicorn
BISSE
Seelenspalter
Blutfelsen
Machtschattenspiele