Diana Menschig

Sandra Florean

Diana Menschig
Sandra Florean

Foto: ??

Steckbrief

Name: Sandra Florean
Geburtsdatum: März 1974
Wohnort: Schwentinental bei Kiel
Schreibt: Fantasy- und Mysteryromane

Warum ich bei PAN bin: Weil man zusammen mehr erreichen kann – und weil ich so lieb gefragt wurde.


Aktuelle Veröffentlichung: Die Seelenspringerin – Familienbande
Genre: Mystery/Krimi
Zielgruppe: ab 16 Jahre

Erste Veröffentlichung: Mächtiges Blut – Nachtahn 1
Genre: Paranormal Romance
Zielgruppe: ab 16 Jahre


Preise

Bestes deutschsprachiges Debüt 2014 auf Lovelybooks (Mächtiges Blut)
Deutscher Phantastik Preis 2018 für die beste Anthologie (The U-Files. Die Einhorn Akten)



Wen oder was ich sehr schätze: meine Familie, Sonne, schreiben, was ich mag, lesen, was mir gefällt, Treffen mit den Mädels und dabei trinken, was ich mag …
Lieblingsnascherei: Schokolade
Autorin/Autor: Anne Rice, Oscar Wilde, Martin Suter
Genre: Fantasy. Meistens


Zitat: Wenn man nicht weiß, wohin man will, muss man sich nicht wundern, wenn man woanders ankommt. (Mark Twain – ein schlauer Mann)

Kurzbiographie

Sandra Florean wurde 1974 als echte Kieler Sprotte geboren und wohnt noch jetzt in der Nähe der Kieler Förde. Zum Schreiben schlug sie einen komplizierten Weg ein: Obwohl sie bereits als Jugendliche Geschichten und Gedichte zu Papier brachte, absolvierte sie erst die Fachhochschulreife und dann die Ausbildung zur Schifffahrtskauffrau, um eine solide Grundlage zu haben. Seitdem arbeitet sie als Sekretärin in der Verwaltung.

Dem Fantastischen blieb sie jedoch treu und schneidert historische und fantastische Gewandungen, jahrelang sogar nebenberuflich selbstständig mit einer kleinen Schneiderei. Noch heute trifft man sie regelmäßig in der fantastischen Szene in unterschiedlichen Kostümen an.

Erst die “Nachtahn”-Reihe brachte sie zurück zum geschriebenen Wort. Seit ca. 2011 widmet sie sich ihren erdachten fantastischen Welten intensiver, veröffentlicht regelmäßig in unterschiedlichen Verlagen und ist als Herausgeberin und Lektorin tätig.