Diana Menschig

Isabella Benz

Diana Menschig
Isabella Benz

Steckbrief

Name: Isabella Benz
Geburtsdatum: 19. März 1990
Wohnort: Rottenburg
Schreibt: Urban Fantasy, High Fantasy, Low Fantasy, Historische Fantasy

Warum ich bei PAN bin: herzliche Kolleginnen und Kollegen, ein Haufen von übersprudelnden Ideen, tolle Aktionen, ein Netzwerk mit phantastischem Profil – hier fühl ich mich wohl!


Aktuelle Veröffentlichung: Wenn alte Wellen singen (Herausgeberin)
Genre: Historische Anthologie mit phantastischen Elementen
Zielgruppe: Mittelalter-Fans

Erste Veröffentlichung: Freiheit – Um jeden Preis (2010)
Genre: Low Fantasy
Zielgruppe: ab 16


Webseite: https://isabella-benz.de/
facebook-Profil: AutorinIsabellaBenz
twitter-Account: @BenzIsabella
instagram-Profil: benzisabella
Wikipedia-Seite: Isabella Benz


Wen oder was ich sehr schätze:
Eigenschaft: Ehrlichkeit.
Autor: Michael Ende, J. R. R. Tolkien, C. S. Lewis, Bianca Iosivoni
Buch: Die unendliche Geschichte
Genre: Historische Fantasy, Urban Fantasy, Thriller


Zitat: “Wo sich Ewigkeiten dehnen,
Hören die Gedanken auf,
Nur der Herzen frommes Sehnen
Ahnt, was ohne Zeitenlauf.”
- Wilhelm Busch, Woher, wohin?

Biographie

Isabella Benz ist das Pseudonym einer Tübinger Theologin. 1990 in Baden-Württemberg geboren begeisterte sie sich früh für phantastische Romane und mystische Kreaturen, bereits im Alter von neun Jahren verschlang sie Wälzer wie Tolkiens “Herr der Ringe”, “Die Herrin der Stürme” von Marion Zimmer-Bradley oder Michael Endes “Die unendliche Geschichte”. Kaum ein Jahr später beschloss die junge Schülerin, selbst einen Roman schreiben zu wollen.

Nach ihrem Abitur im Jahre 2009 zog es die frisch-gebackene Schulabgängerin auf die andere Seite des Äquators. Für ein halbes Jahr lebte sie in Südafrika und arbeitete dort für eine Hilfsorganisation mit Kindern in den dortigen Slums, den sogenannten Townships. Ihr Studium absolvierte sie in Tübingen, Berlin und Rom. Ihre Erlebnisse und Erfahrungen verarbeitet sie in Romanen. Dabei interessiert sie sich besonders für die Verknüpfung von Phantastik und Realität.