Diana Menschig

Roll Inclusive * Judith Vogt u.a.

Diana Menschig
Roll Inclusive * Judith Vogt u.a.
v.l.n.r.: Aşkın-Hayat Doğan * Frank Reiss * Judith Vogt

v.l.n.r.: Aşkın-Hayat Doğan * Frank Reiss * Judith Vogt

Inklusive Welten in Fantasy und Science-Fiction

Judith Vogt ist Fantasy- und Science-Fiction-Autorin, Übersetzerin, Lektorin und schreibt außerdem für viele größere und kleinere Pen&Paper-Rollenspiele. Das Thema des letztjährigen PAN-Branchentreffen hat bei ihr offene Türen eingerannt, und die anschließenden Gespräche mit anderen PAN-Autor*innen, Rollenspielautor*innen und dem Feder&Schwert-Verlag führten zum Projekt “Roll Inclusive - Diversity und Repräsentation im Pen&Paper-Rollenspiel”, das im Februar erfolgreich bei Kickstarter gefundet wurde. 16 Autor*innen arbeiteten am Essayband mit, der auch abseits von Rollenspiel erklärt, warum wir Geschichten erzählen, wieso es so einfach ist, auf Stereotype zurückzugreifen, wie gute Repräsentation aussehen kann und wie Weltenbau abseits ausgetretener Pfade funktioniert.

"Roll inclusive" ist in Zusammenarbeit mit Aşkın-Hayat Doğan, Rollenspiel-Redakteur und Diversity-Trainer, sowie Frank Reiss, Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche und Systemischer Supervisor, entstanden.