Diana Menschig

Moderation

Diana Menschig
Moderation
Phantastik-Autoren-Netzwerk.jpg

Die Moderation

Zuletzt stellen wir die Moderatorinnen und den Moderator vor:

Diana Menschig wird durch den Tag führen und die Vortragenden vorstellen.

Stefan Cernohuby führt das Interview zu "Doctor Who”

Isa Theobald moderiert die Diskussionsrunde zu “Übersetzungen” und

Lena Falkenhagen moderiert die Diskussionsrunde zu “Liferollenspiel”


Cernohuby_pan19_phantastik-autoren-netzwerk.jpg
Falkenhagen_pan19_phantastik-autoren-netzwerk.jpg
menschig_phantastik-autoren-netzwerk.jpg
theobald_phantastik-autoren-netzwerk.jpg

Stefan Cernohuby

geboren 1982 in Wien, studierte Elektronik und verschrieb sich danach dem Qualitätswesen. Er schreibt schon seit vielen Jahren kurze und lange Erzählungen in verschiedenen Genres. Neben seinen literarischen Aktivitäten war und ist er für unterschiedliche Medien als (Chef-)Redakteur tätig. Zahlreiche seiner Kurzgeschichten sind in unterschiedlichen Werken veröffentlicht worden. Er ist Herausgeber von mittlerweile acht Anthologien, von denen mehrere für den Deutschen Phantastik Preis nominiert wurden. Zudem hat er mehrere Heftromane für eine Science-Fiction-Serie beigesteuert und ist regelmäßig als Jurymitglied für verschiedene Genrepreise tätig.

Lena Falkenhagen

wurde 1973 in Celle geboren. Sie studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Hannover und arbeitet seitdem als freischaffende Autorin, Lektorin, Übersetzerin und Computerspiele-Autorin.

Sie schrieb fünf Phantastik-Romane, vier Historische und viele Kurzgeschichten. Fünf Jahre lang war sie Narrative Designerin für das Computerspiel Drakensang Online und wurde 2017 für ihre Arbeit vom Magazin Gameswirtschaft unter die TOP 10 der einflussreichsten Games-Entwicklerinnen gewählt.

Lena ist Bundesvorsitzende des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS in ver.di) sowie Mitgründerin und 2. Vorstandsvorsitzende des Phantastik-Autoren-Nerzwerks (PAN) e.V.. Für PAN zeichnet sie auch verantwortlich für die politische Ausrichtung und gründete u.a. mit Nina George und Eva Leipprand 2016 das Netzwerk Autorenrechte, in dem sich mittlerweile 12 Autorenvereinigungen zur politischen Arbeit zusammenschlossen.

Diana Menschig

Als Vorstandvorsitzende und PAN-Gründungsmitglied organisiert Diana Menschig das 4. PAN-Branchentreffen der Phantastik und führt das Publikum durch den Tag.
Sie ist Autorin phantastischer und historischer Romane, schreibt hin und wieder Kurzgeschichten, sowie die (un)regelmäßige Artikelreihe „Plätze, die ein Nerd besucht haben sollte“ auf TOR-online.de.
Privat ist sie viel mit dem Rennrad oder ihren beiden Hunden am Niederrhein unterwegs, hält Borussia Mönchengladbach die Treue und liest leider immer viel weniger, als sie möchte. Dann aber quer durch das gesamte Bücherregal.

Isa Theobald

geboren 1977, lebt und arbeitet im Saarland, wo sie neben dem Schreiben auch noch lektoriert, KrimiDinner veranstaltet und als Darstellerin ebensolcher durch die Republik tingelt, Seifen siedet, mit Feuer tanzt, absonderliche Hobbys und eben solche Menschen sammelt und im Großen und Ganzen sehr viel Freude am Leben hat. Geschichten von ihr sind in diversen Anthologien in verschiedenen Verlagen erschienen, als Herausgeberin erschien von ihr “Auf fremden Pfaden” in der Edition Roter Drache. Dort wurde auch gerade ihre erste Kurzgeschichtensammlung “19 - Geschichten aus dem Dazwischen” veröffentlicht.