Bild / Poster
Bild / Poster

Steckbrief

Name: Kai Meyer

Geburtsdatum: 23. Juli 1969

Schreibt: Romane, Hörspiele, Drehbücher, Comics

#

Aktuelle Veröffentlichung: Die Seiten der Welt

Sub-Genre: Phantastik

#

Webseite(n): kaimeyer.com

facebook-Profil: KaiMeyerFanpage

twitter-Account: @KaiMeyer

Lovelybooks-Profil: Kai-Meyer

Wikipedia-Seite: Kai_Meyer

Kurzbiographie:

Kai Meyer wurde am 23. Juli 1969 in Lübeck geboren. Nach dem Abitur studierte er in Bochum einige Semester Film, Theater und Philosophie und volontierte anschließend bei einer Tageszeitung. Währenddessen schrieb er seinen ersten Roman, der 1993 im Lübbe Verlag erschien; weitere Bücher folgten noch während seiner Zeit als Redakteur. Seit 1995 ist er hauptberuflicher Schriftsteller und hat bislang über fünfzig Romane veröffentlicht. Dazu kommen mehrere Drehbücher, Hörspiele und Comics. Er lebt im Rheinland zwischen Köln und Eifel.

Seinen Durchbruch erlebte Kai Meyer 1994 mit seinem ersten fiktionalen Roman DIE GEISTERSEHER, gefolgt vom Bestseller DIE ALCHIMISTIN. Die MERLE-Trilogie, beginnend mit DIE FLIESSENDE KÖNIGIN, wurde sein erster internationaler Erfolg. Weitere Mehrteiler wie DIE WELLENLÄUFER und DAS WOLKENVOLK schlossen sich an. Auch die drei ARKADIEN-Romane und DIE-SEITEN-DER-WELT-Bücher standen mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Die weltweite Auflage seiner Romane beträgt mehrere Millionen Exemplare. Übersetzungen erscheinen in über dreißig Sprachen; es gibt Ausgaben in den USA, England, Japan, Italien, Frankreich, Spanien und Russland.

Der Regisseur Dominik Graf verfilmte 2007 Meyers Roman DAS GELÜBDE – beruhend auf dem Leben des Schriftstellers Clemens Brentano. Eine Theaterversion wurde im Sommer 2013 in Koblenz uraufgeführt.

Die Filmrechte an der STURMKÖNIGE-Trilogie sind seit 2012 nach Hollywood verkauft, weitere Stoffe derzeit zur Verfilmung optioniert.

Nach DEN SEITEN DER WELT (Fischer FJB) erscheint Anfang 2017 Kai Meyers neuer Roman DIE KRONE DER STERNE bei Fischer Tor.